a fucking tour (2.10.2010)


 

Samstag, 9 Uhr morgens - Susanne ist bei einem Seminar, das Wetter ist nicht besonders. Das Geschirr mĂĽsste abgewaschen werden...

 

 

Was liegt also näher, als die BMW zu satteln.

Da die Chefin ja nicht da ist, kann ich meinen typisch männlichen Gedankengängen bei der Routenplanung freien Lauf lassen.  :)

Ab gehts Richtung Oberösterreich, leider fucking-Nebel und fucking-cold.

 
Bald ist die erste Station erreicht, leider blieb keine Zeit die Brauerei zu besuchen :(

 

Von Zipf ists nicht weit nach Mösendorf 


Weiter gehts zum Highlight der Tour:  Fucking


Ab in den Wald und schnell den "first fucking Cache" gesucht und auch gefunden. 

 

 

Nach Zipf, Mösendorf und Fucking fehlt nur noch Petting um die Runde zu vervollständigen.
Ein StĂĽck nach Bayern und man wird fĂĽndig.

NatĂĽrlich gibt es auch hier einen Cache zu holen, den "PETling in Petting"

Inzwischen leuchtet die Tankanzeige schon einige Zeit, aber bei den Preisen hier muss es die BMW noch bis Ă–sterreich schaffen.

 

Ging sich gerade noch bis Salzburg aus, schnell getankt (billiger als bei uns) und ĂĽbers Salzkammergut retour.

 

Eine schöne Runde (370km) mit interessanten Orten, leider wars zwischendurch kalt und es hat auch manchmal geregnet.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok