Saisonstart MCF ‚Äď 1. Ausfahrt

 

Bei richtigem Motorrad-Kaiserwetter mit den genau passenden Temperaturen zum Fahren und fetzblauem Himmel, sind wir heute so richtig offiziell in die MCF-Saison gestartet.

 

Um 10 Uhr sind wir unter der bew√§hrten F√ľhrung unseres Roadcaptains Gonzo in unsere klassische Fr√ľhlingsrunde gestartet. Wir waren mit 11 Bikes und 12 MCF-Mann bzw. Frau unterwegs. Margit und Moni haben ihre M√§nner Fred und Hans, die dienstlich verhindert waren, w√ľrdig vertreten ;o)

 

√úber den Pyhrnpass sind wir nach Windischgarten, Klaus und Michldorf und weiter √ľber den Ziehberg in Richtung Gmunden. Am Ziehberg haben wir eine Oldtimer-Partie mit zahlreichen alten Motorr√§dern und Autos √ľberrundet und uns anschlie√üend in Scharnstein zu einer kurzen Kaffeepause niedergelassen. Ganz kurz, damit wir diesmal den Start der Weihe schaffen und nicht erst eintreffen, wenn der Pfarrer schon mit dem Weihwasser fast durch ist‚Ķ.;o)

 

Anschlie√üend flott weiter √ľber den Gmundnerberg zum Attersse ‚Äď es war wieder einmal ein grandioser Ausblick, wenn man den blauen wundersch√∂nen Attersee im Tal vor sich sieht.

 

Durchs Wei√üenbachtal weiter in Richtung Bad Ischl ‚Äď immer wieder eine geile Strecke!! - und √ľber den P√∂tschenpass (wo nat√ľrlich das allj√§hrliche Heizerl nicht fehlen durfte ;o)) und Tauplitz dann zur Weihe nach Aigen.

 

Frisch gesegnet sind wir dann zur MX-Strecke gefahren, wo uns schon unsere braven Grillchefs mit ihren Spezialit√§ten erwartet haben. Es war echt k√∂stlich und sehr super, beim Verzehr von W√ľrstel, Kotelett und Grillk√§se auch noch eine Vorf√ľhrung unserer clubeigenen ‚ÄěMasters of Dirt‚Äú genie√üen zu k√∂nnen.

 

Ein gro√ües Danke an Hannes und Bianca f√ľrs Einkaufen und Grillen, danke an Stephan f√ľr den Spezialh√ľhnergrill und danke an alle Beteiligten ‚Äď SCH√ĖN WARS!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.