Die Verschiebung unseres Skitags um eine Woche hat sich mehr als ausgezahlt! Der Wetter- und der Pistengott haben es supergut mit uns gemeint und wir hatten nicht nur perfektes Wetter, sondern auch perfekte Pisten.

 

Teilnehmer: Weißenbacher Rennfraktion (Herwig und Rudi), Familienbande (Margit, Fred & Nico), traurige Papas ohne Mädels (Herwig & Hannes), Phili-Rennduo (Tom Koch & Junior), Team Liezen-Lienz (Robert & Maria), Greenteam (Tom & Pez)

 

Durch die besonderen Kontakte unserer Margit haben wir die Tageskarten zu einem Toppreis bekommen und konnten uns den ganzen Tag auf den Pisten austoben.

 

Anmerkung zur Wisbi-Rennstrecke: WB-Rennfraktion wurde geschlagen von Tourenskifahrer Fred (der hat nämlich kein Tor ausgelassen ;o))

 

Bei der Oxenalm haben wir uns in der Mittagspause ausgiebig gestärkt und hätten noch bis zum Liftschluss durchhalten können. Aber… unsere Männer, die sind halt leider schon sehr früh ermüdet und den Versuchungen der Skihütte im Tal erlegen - das goldene Getränk mit dem weißen Hauberl drauf – man kennt das ja ;o))

 

Margit und ich haben unter der Führung von Mini-Streckenchef Nico die sportliche Seite des MCF hochgehalten und bis kurz vor Liftschluss sämtliche Waldwegerl der Riesneralm erkundet. Man merkt beim Nico schon Papas Gene – jedes Wegerl wird genutzt, jeder Hügel gesprungen, nur, dass er die Wegerl derzeit noch mit den Skien erkundet und nicht mit der Motocross. Lang wird´s nicht mehr dauern und der Fred wird Konkurrenz aus den eigenen Reihen bekommen ;o)

 

In der Schirmbar bei der Talstation haben wir dann den Skitag ausklingen lassen…nein, nicht gemütlich, denn der kleine Nico war noch immer nicht müde, obwohl er auch noch den Papa zu einer letzten Abfahrt überredet hatte. Gestärkt mit einem Kakao, hat er vor der Schirmbar die MCF-Bauchfleckmeisterschaften eröffnet und sich mit Anlauf immer wieder über den Hügel geschmissen. Von so viel Ehrgeiz angesteckt, hat es unseren Rudi nicht mehr auf dem Barhocker gehalten und er hat ebenfalls einige mehr oder (meist) weniger elegante Bauchfleck gezeigt ;o)

 

In der Fotogalerie kann man dann auch noch auf einem Vergleichsfoto die verschiedenen Bräunungsstufen einiger Mitglieder erkennen und wenn man ehrlich ist und Gonzo und mich anschaut…..Latschenkiefer forever!

 

War ein echt gelungener Tag und wir hoffen, es wird heuer auch in der Bikesaison möglichst viele ebenso gelungene Wochenenden und Ausfahrten geben!

 

….und falls am SO, den 24.03.2013 das Wetter nochmals so schön ist, dann machen wir noch einen Saisonabschluss mit den Tourenskien, ganz gemütlich über den Lexgraben ins Hinteregg.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok