Da wir seit Anfang des Jahres in Besitz unseres eigenen Clubhauses sind, haben wir uns entschieden, die Weihnachtsfeier hier zu veranstalten. Am Sonntag haben einige wenige Helfer ihr Bestes gegeben, um die Bänke und Tische aufzubauen, alles zu verräumen (damit das Buffet genug Platz hat!), vorzubereiten und das Clubhaus weihnachtlich zu dekorieren. Das ist sehr gut gelungen – Danke nochmals an alle Helfer!

 

  

Am Montag konnten wir uns einleitend von den rhetorischen Fähigkeiten unseres Obmanns überzeugen, der einen kurzen Saisonrückblick zum Besten gab. Es folgte eine „Ehrung mit T-Shirt-Übergabe“ für unseren Sigi Frank, der sich dankenswerterweise das ganze Jahr sehr erfolgreich um die Vermietung unserer Herzerlbar gekümmert hat. ….und schließlich sprach unser Obmann endlich die, von allen schon sehnsüchtig erwarteten Worte: „das Buffet ist eröffnet!!“

 

  

Und dieses Buffet ließ wirklich keine Wünsche offen – es war wie Schlaraffenland, köstlich und von allem mehr als reichlich vorhanden. Gute Arbeit, liebe Florianschitz´s (und vor allem Martina)– wir ordern sicher wieder!

 

  

Zwischen Hauptgang und Dessert lief die Filmvorstellung – zuerst eine ca. 50 Minuten-Version Rückblick auf die vergangene Straßen-Saison. Hier haben wir einen neuen Stern am Regie- und Produzentenhimmel entdeckt – unsere First Lady – die Sy! Sie hat das erste Mal einen Film geschnitten und das wirklich super gemacht. Wir hatten 50 Minuten Spaß bei den Filmszenen, gespickt mit witzigen Kommentaren und guter Musik. Ein Kompliment an Sylvia – weiter so, wir freuen uns schon auf den nächsten Film!!

 

 

 

Anschließend folgte noch eine ca. 10 Minuten-Version vom Enduro-Weekend in Labin, von unserem Foto- und Videoprofi Gonzo - und dass die super war, versteht sich eh von selber.  

 

Ein ganz besonderes Dankeschön muss aber mal an unsere Moni ausgesprochen werden. Sie ist nicht nur unsere Kassierin, sondern der gute Geist des Vereins – denn was Moni still und leise, ohne großes Aufheben, alles hinter den Kulissen macht, das ist wirklich eine Leistung. Sie organisiert die Einkäufe fürs Clubhaus, das Essen für die Weihnachtsfeier, ist unter der Woche stets zur Verfügung, wenn Bier, Kaffee, etc. fürs Clubhaus angeliefert wird. Und wenn es darum geht, das Clubhaus oder die Herzerlbar zu putzen und zu dekorieren für eine MCF-Feier oder für Fasching, etc. sie ist immer da. Und sie ist auch die Erste, die beim Zusammenräumen wieder da ist. Und dafür möchte ihr der Vorstand (ganz sicher auch in Euer aller Namen) ein ganz herzliches DANKE aussprechen. 

 

Insgesamt blicken wir auf eine lustige, lang andauernde, feuchtfröhliche und vor allem sehr sättigende Weihnachtsfeier 2009 zurück  ;o) und freuen uns schon alle auf die Nächste!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok