Am 17.07.2009 trafen die ersten MCFler bei den Bikerdays des MC Falken in Sterzing ein. Zuerst Tom und ich, im „Direktflug“ aus den italienisch-französischen Alpen, auf der Rückreise von einem wirklich coolen 14-Tages-Trip. Wir schafften den Zeltaufbau noch im Trockenen. Als Gonzo, Peter und Geri um ca. 19 Uhr eintrafen, schüttete es schon seit über einer Stunde gnadenlos (und das sollte auch noch bis Samstagnacht so bleiben). Nach Zeltaufbau und kurzer „Trockenlegung“ der 3 Jungs, haben wir uns ins Festzelt (ein Riesen-Zirkuszelt) begeben und dort Country-Rock vom Allerfeinsten erlebt. Bosshoss, eine Band, die ihresgleichen wirklich sucht, hat dort mächtig eingeheizt und jetzt auf jeden Fall 5 bekennende Fans mehr.

 

 

 Am Samstag war das Wetter wirklich grauenvoll, kalt und immer nur Regen – umso mehr sind unser Obmann, seine „First Lady“, Robert und Doris zu bewundern, dass sie um 9 Uhr in Liezen aufgebrochen sind, um im strömenden Regen bis nach Sterzing zu kommen. Immerhin haben sie ein bisschen besseres Wetter mitgebracht, es regnete nur mehr und das Schütten hatte ein Ende. Wir konnten noch eine MX-Stuntshow bewundern und an den Ständen warme Pullis shoppen, bevor es wieder zum Festzelt ging, wo es wieder coole Bands und eine Preisverleihung für die weitest angereisten Clubs, für die Clubs mit den meisten Mitgliedern, etc. gab.

 

 In der Nacht wurde es dann zwar wirklich eiskalt, aber dafür erwartete uns am Sonntag Morgen strahlender Sonnenschein und wir konnten die Heimfahrt trocken, bei idealem Bikewetter genießen. Insgesamt ein extrem cooles Fest – großes Kompliment an den MC Falken – wir kommen sicher wieder!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok